Medien- und Presserecht

Das Medien- und Presserecht umfasst Regelungen privater und öffentlicher Informationen und Kommunikation, also Presse, Rundfunk, Fernsehen, Film, Multimedia und Internet.
Dies kann die Bereiche des Zivilrechts, des öffentlichen Rechts sowie des Strafrechts zum Gegenstand haben. Aufgrund der Vielzahl der Schnittstellen zu den verschiedenen Teilrechtsgebieten und der rasanten Entwicklung im Bereich der Medien ist diese Materie sehr weitreichend.

Daher beraten wir Freiberufler, Künstler, Selbstständige, Agenturen und sonstige Unternehmen umfassend in rechtlichen Fragen zu Erstellung von Internetpräsenzen, Recht der Wort- und Bildberichterstattung, d.h. der Veröffentlichung von Äußerungen (Tatsachenbehauptungen, Meinungsäußerungen) oder Bildern (Recht am eigenen Bild), sei es aus Sicht desjenigen, der die Äußerungen, Bilder veröffentlicht oder des hiervon Betroffenen.